Die Einladung zur Einweihung "A tribute to Martin Johnson Heade"

Die Einladung zur Einweihungn „A tribute to Martin Johnson Heade“

Georges Ward stellt sein Werk in der Ausstellung A tribute to Martin Johnson Heade im Palacio de Montemuzo in Zaragoza (Spanien), vom 5. Oktober bis zum 20. November 2016 vor. Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 21:00. Sonntags und Ferien von 10:00 bis 14:30.

Dieses vielseitige aber einheitliche Projekt, das aus über hundert Werken besteht, lädt uns zu einer Zeitreise ein und regt durch den Blick durch runde Fenster, mit Hilfe von Gemälden und Zeichnungen zu Überlegungen über den Wandel an: ein Prozess, der von den Gärten Martin Johnson Heades, einem nordamerikanischer Maler des 19. Jh., bis zu den von den Menschen geschaffenen synthetischen, vertikalen Welten führt, wo Wände – Wüsten aus Gips und Zement – die üppigen Wälder ersetzen, ein Prozess, der abschließend durch die Serie Wall dargestellt wird.

Der Mangel und das Verschwinden der grundlegenden und unersetzbaren natürlichen Ressourcen, wie Licht und Wasser stehen unmittelbar bevor. Das Video-Kunstwerk stürzt uns in einen schwindelerregenden Tunnel der Veränderung und macht den Weg für das Leben wieder frei. So beginnt aufs Neue das Abenteuer des Überlebens.

Videokreation Throught the tunnel

 

Texte

Catálogo A tribute to Martin Johnson Heade

Ausstellungkatalog